07.07.2014 11:04 Uhr

Besoldung

Besoldung

Als zukünftige Polizeibeamtin / zukünftiger Polizeibeamter werden Sie ab dem ersten Tag Ihrer Ausbildung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen entlohnt. Nachfolgend sind die Anwärterbezüge und eine mögliche Entwicklung der Besoldung im Laufe Ihres Beruflebens beispielhaft aufgeführt.

Status Gesamtbrutto in Euro *

Polizeimeister-Anwärter / in (ledig, ohne Kind, und nach Abzug von Unterkunft und Verpflegung)

im zweiten Ausbildungsjahr

832,49

898,03

Polizeimeister / in nach Ausbildung A 7 (1. Erfahrungsstufe, 21 Jahre, ledig, ohne Kind) 2.148,71
Polizeimeister / in nach Ausbildung A 7 (1. Erfahrungsstufe, 21 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Ehepartner nicht im öff. Dienst) 2.379,84
Polizeihauptmeister / in A 9 (Stufe 10, 45 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Ehepartner nicht im öff. Dienst) 3.209,62
   

Polizeikommissar-Anwärter / in (ledig, ohne Kind)

ab dem zweiten Studienjahr

1.043.43

1.108,97

Polizeikommissar / in nach Ausbildung A 9 (1. Erfahrungsstufe, 23 Jahre, ledig, ohne Kind) 2.465,53
Polizeikommissar / in nach Ausbildung A 9 (1. Erfahrungsstufe, 23 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Ehepartner nicht im öff. Dienst) 2.702,72
Polizeihauptkommissar / in A 11 (Stufe 10, 45 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Ehepartner nicht im öff. Dienst) 4.049,59

* Vermerk: Diese unverbindlichen Beispiele sind nach dem derzeit geltenden Besoldungsrecht aufgestellt.